SPD-Kinderhaus-Sprakel freut sich über Wiedereröffnung der Stadtteilbücherei Kinderhaus

Bild: Stadtbücherei
Gemeinsam freuen sich (v.l.n.r.): Ratsherr Michael Kleyboldt, Mitarbeiterin Christel Schünemann, Leiter Dietmar Wördenweber und Ratsherr Thomas Kollmann
Leiter Dietmar Wördenweber hatte anhand eines Modells Raumpläne entwickelt, welche die Architekten in gemeinsamer Absprache zu einem großen Teil umsetzen konnten. Ein Großteil der Renovierungskosten konnte dank guter Flankierung der gewählten Politiker aus Münster-Nord über das Landesprogramm "Soziale Stadt" finanziert werden. Für die SPD-Kinderhaus-Sprakel gratulierten zur Wiederöffnung beide Ratsherren mit einem Scheck über 100,-€ für den Ankauf von weiteren Büchern. Zudem spendeten sie den Krimi des Jahres 2015, "Regengötter" von James le Burke. Auf dass die Regengötter Münster zukünftig von Katastrophen verschonen mögen.
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 33 + 6 =